Rossquelle?

  Internet

  Fachpresse

  Redaktion

  Lektorat

  Über mich

  Impressum

Rossquelle?

Sie haben sich gerade gefragt, was dieser Name zu bedeuten hat? Das ist schnell erklärt!

Der Begriff Rossquelle stammt aus der griechischen Mythologie. Das geflügelte Ross Pegasus, gezeugt vom Meeresgott Neptun, entsprang dem Hals der Medusa, als Perseus diese in Mazedonien enthauptete. Durch einen Hufschlag ließ Pegasus auf dem Museberg Helikon eine als Rossquelle oder Hippokrene bezeichnete Quelle entspringen. Der Sage nach wurde jeder, der aus dieser Quelle trank, Dichter – womit der Huftritt des Pegasus als Quell und Ursprung aller Literatur gilt.

Die Rossquelle ist dem Apollon und den Musen heilig, liegt am Nordabhang des Helikon, beim heutigen Makariotissa, und ist noch jetzt mit antiker Einfassung versehen. Ein Hain umgab die Quelle und der Weg dahin war mit Statuen und Denkmälern geschmückt.


Rossquelle – Karin Schweiger
Tristlstraße 9 – D-84186 Vilsheim – Tel: 0 87 06 / 94 99 40 – Mail: Karin.Schweiger@Rossquelle.de